waap013 - compilation

dj aroma, sven wegner, sebus, gustavo rodrigues, end of tape, lars funk aka lars neubert, jochen korn, matthias leisegang, dr. berger, fabio fusco, frank martiniq

01 - kanzler and wischnewski - keep on dancing - dj aroma remix
02 - sven wegner - dive room - original mix
03 - dawson - gesandrissen - sebus remix
04 - dj aroma - freakshow - gustavo rodrigues remix
05 - end of tape - punktoes - original mix
06 - rené schwedler - ashes on the dancefloor feat. rayo - lars funk on fire remix
07 - jochen korn - nautic - original mix
08 - matthias leisegang - dark - ibiza43 remix
09 - dr. berger - golden receiver - original mix
10 - sven wegner - all i want - dj aroma remix
11 - rené schwedler - ashes on the dancefloor feat. rayo - fabio fusco remix
12 - jochen korn - ultraviolet sky - sven wegner remix
13 - sven wegner - famous housefuckers - frank martiniq remix
14 - lars funk aka lars neubert - all night - dr. berger remix

One year of running a label and 14 releases – waap is on the verge to become a regular amongst the top German deep house labels. Time to make the concept audible aside from the DJ friendly single releases they chose the format of a compilation. The concept is basically a label long player, some classics were remixed other tracks are rediscovered and presented in a perfect groove with the label favourites.

What might sound strange or even awkward at first sight is a real pleaser for your personal journey with the label sound, where ever you are, on a bike, dreaming in the park, dancing, eating whatever - you choose.
For those who buy all the tracks on the compilation we have a goodie on top: Rene Schwedler, label artist and dj icon from Hamburg / Schwerin did a nice mix which you get as a gift on top. Lets groove again with the waap bunnies and see what happens in the coming 12 months.

##########

WAAP – We are all Prostitutes hat es mit 14 Releases in nur einem Jahr in den Labelolymp der deutschen Deep House Labels geschafft. Zeit das Label auch mal ausserhalb von DJ-tauglichen Einzelveröffentlichungen mit einem ganzen Mix und einer Compilation hörbar zu machen. Das Konzept ist, den Sound des Labels mit einem Longplayer besser darstellen zu können, so haben wir einige Klassiker ausgewählt und sie mit frischen Remixen versehen, andere Sounds sind Wiederveröffentlichungen von bereits bekannten Tracks, die aber exemplarisch die eigenen Klangfarben abbilden, oder einfach unsere Lieblingstitel sind.

Was sich etwas kryptisch anhört ist eingängiger als vermutet: 14 Tracks, in einer guten Reihenfolge zusammengestellt laden zu einer Reise mit dem Label ein, man kann es wunderbar einfach nur anhören oder dazu tanzen, träumen, radfahren, essen und und und. Rene Schwedler, Labelkünstler und Hamburg / Schweriner DJ-Ikone hat dazu einen schönen Mix beigesteuert, dieser kommt als Bonus für die Käufer der gesamten Compilation einfach oben drauf. Lets groove total, auf ein weiteres Jahr mit WAAP.