waap007 - ashes on the dancefloor

rené schwedler, sven wegner, dj aroma, fabio fusco

01 - rené schwedler - ashes on the dancefloor feat. rayo - original mix
02 - rené schwedler - ashes on the dancefloor feat. rayo - sven wegner into ashes remix
03 - rené schwedler - ashes on the dancefloor feat. rayo - dj aroma sack und asche remix
04 - rené schwedler - ashes on the dancefloor feat. rayo - fabio fusco remix



Rene Schwedler hat seine Wurzeln nicht im Techno. Als 15-Jähriger
infizierte ihn der Turntable-Virus und liess ihn nicht mehr los. Aus
Wismar kommend schaffte er es in allen angesagten Hamburger Clubs zu
spielen und sogar das Publikum neben grossen Popacts wie Stereo MCs
zu begeistern. Apropos Pop, Ashes on the Dancefloor ist sicher keine
Undergroundnummer für Minimalpuristen, und das ist auch gut so.
Ihren ganzen Charme entfaltet sie erst wenn man sie auf die
Tanzflaeche loslaesst, deep, eine Prise düster und sehr groovy.
Wahrscheinlich werden ihn die Djs dafür hassen, weil die Mädchen auf
der Tanzfläche verzückt mitschwingen und ihn mindestens dreimal am
Abend danach fragen.

####################

Rene Schwedlers roots are not located in techno music. As a 15 year old teenager
he was infected with turntablism, and he was not cured from his addiction so far.
Coming from a small town by the baltic sea in old east germany, he made it to be
a respected personality in hamburg, the big northern capital next to berlin.
He was bookd to play at parties with pop acts like stereo mcs and though his music is
electronic it is quite close to pop. Ashes on the dancefloor is definnitely nothing for
the minimalist purists, but hey, who wants to be boring anyway?