waap005 - dusty clouds

jochen korn

01 - jochen korn - dusty clouds - original mix
02 - jochen korn - ultraviolet sky - original mix
03 - jochen korn - nautic - original mix



December is the month of love and gifts. WAAP is almost one year old, and we would like
to thank you for all the support, the good reviews and after all the attention, which you gave us.
Amongst thousands of labels it is not easy to get recognition at all and we feel that
we have done very well with our only 4 releases so far. Our own definition of deep and techhouse
is there and we promise minimum one release a month for the coming year, which is quite challenging
when you are picky while finding your own new sound. Besides , sometimes the clubscene seems to be
a giant redlight district in asia at times, everybody is desperate for attention.
We try to avoid this as far as possible, but without listeners you do not want to run a label,
and that is why we are all prostitutes also in 2012.

For the month of december we are well prepared with christmas offers. Every sunday we will have a release.
The first one is Jochen Korn, with very deep tech sound, followed by Dr. Berger with techhousy deep music.
The third week Rene Schwedler comes up with a hitlike deephouse track including lovely vocals.
And for christmas we prepared a freakshow , what else would you want for this special date ?

Jochen Korn is one of those raw artist diamonds which you find when going out to party a lot.
Young ,yet professional and inspired by basslines, like in Hosh`s or George`s music,
he creates a minimal sound which is also emotional. Is it deephouse, is it dubtechno, maybe minimal?
Hard to say but it offers smirky sounds and tries to come up very unspectecular, but do not let his music stop,
because then you will discover how charming and powerful the track was.
After all the sound and groove fits perfectly into a contemporary saturday night dj set.
We are very curious to listen to more from this new artist.

Sign up for the release on facebook and win a free track.

##############################

Der Dezember ist der Monat der Freunde und der Geschenke. WAAP ist nun
fast ein Jahr alt und wir wollen allen danken für die Unterstützung, für
die gute Resonanz auf unsere Releases und überhaupt dafür, sich unter
tausenden von neuen Labels für unsere Definition von Deep House und
Minimal Techno zu interessieren. Mit unseren gerade mal 4 EPs sind wir
ziemlich weit gekommen und wir freuen uns auf das nächste Jahr mit
monatlich mindestens einer neuen EP: Das ist gar nicht so einfach ,
zumal wir wirklich versuchen einen speziellen Sound zu entwickeln und
manchmal erscheint die Clubszene wie ein riesiger Puff in Asien, wo
lauter Menschen verzweifelt um die Aufmerksamkeit buhlen, auch wenn wir
uns weitgehend versuchen dem zu entziehen macht man kein Label ohne
Hörer, deshalb : we are all prostitutes auch für 2012.

Im Advent haben wir etwas Besonderes vorbereitet, wir werden zu jedem
Advent ein Release haben. Den Anfang macht Jochen Korn, mit deepen
Technosound, gefolgt von Dr. Berger mit techhousiger deeper Musik.
Zum dritten Advent erscheint Rene Schwedler mit einem hitverdächtigen Deephouse Track.
Und zu Weihnachten kommt dann ein ziemlich vielsagendes Release mit dem Titel "Freakshow".
Danach können wir uns wunderbar in Richtung 2012 tanzen lassen und uns auf
die nächsten 12 Releases von WAAP freuen.

Sign up for the release on facebook and win a free track.

Jochen Korn ist eines dieser Juwele, die man beim feiern trifft. Jung
und inspiriert von groovigen Basslines a la Hosh oder George schafft er
einen Sound der minimal und doch gleichzeitig emotional ist. Ist es
Deephouse oder doch mehr Dubtechno, vielleicht sogar eigentlich Minimal?
Es ist schwer zu sagen, gluckert und groovt es doch vor sich hin und
verkleidet sich als fast alltäglich. Aber wehe der Track ist zu Ende,
dann merkt man erst wie kraftvoll und präsent das Stück eben doch war.
Und auch der Klang und der Groove passen gut in ein modernes Samstag
Nacht Clubset. Von diesem jungen Artist wird man noch so einiges hören.