waap003 - all i want

sebus, sven wegner, dj aroma, haito göpfrich

01 - sven wegner - all i want - sebus remix
02 - sven wegner - all i want - original mix
03 - sven wegner - all i want - dj aroma remix
04 - sven wegner - all i want - haito remix



Aller guten Dinge sind 3 ! Nun liegt der dritte Release des Berlin/Hamburg/Dresdener Labels WAAP vor.
Man bleibt sich treu und entwickelt die eigene Definition clubbiger Housebeats weiter. Sebus kommt mit
einem Techhouse Mix der neuesten Generation und hat eine große Tanzfläche um die richtige Uhrzeit im Ohr.
Die Beiden Berliner , DJ Aroma und Haito Göpfrich lassen es entsprechend deeper angehen. Haito liefert
eine soulige-minimal Variante für den frühen oder späten Abend. DJ Aroma hatte wohl eher die berühmt
berüchtigten Berliner Open Air Parties vor Augen, es klingt nach Sommerlicher Tanzfläche.
Und dann ist da ja noch das Original von Sven Wegner. Nicht umsonst hatte er schon diverse Clubhits
wie Fluffy oder zuletzt das erste Waap Vinyl „Blasted“. Er ist der Meister des Tech House, der dann doch
irgendwie minimal und deep ist. Groovige Beats treffen auf schön gesetzte melodische Elemente. Man erliegt
einfach dem unglaublichen Charme und Groove dieser Nummer. Mit diesem Release stellt WAAP ein weiteres mal
bezaubernde postmoderne Housemusik in die Plattenregale.

3 , thats the magic number. Yes it is, its the 3rd release by WAAP the new german houselabel from 3 different
cities : Dresden, Hamburg and Berlin. In terms of music they are going on with developing their own definition
of clubby housetunes. Sebus comes up with a very fancy tech house interpretation, right for a huge dancefloor
and a demanding prime time crowd.The contributuion from Berlin by DJ Aroma and Haito are more soulful and minimal,
typical Berlin sound for early or late, or , in the case of DJ Aroma, a very sunny open air party afternoon version.
And last not least there is the original by Sven Wegner, he is the master of tech house with clubhits like fluffy
or the last Vinyl on WAAP called „blasted“. Though it is tech house he knows how to give it a deep and minimal
flavour using very groovy minimal house beats who meet a charming little melody. With this release WAAP proves
one more time how enchanting postmodern house can sound like.